Kirchdachspitze

Eingetragen bei: Bergsteigen, Home, On Tour | 1

Heute sollte es mal wieder gemütlich und nicht im Laufschritt auf den Berg gehen. Vom Hüttenparkplatz in Trins ging es zu Beginn entlang der Forststraße und anschließend über den „Herrensteig“ in gut zwei Stunden hinauf zum Padasterjochhaus. Von dort dann weiter über das Padasterjoch zu unserem Gipfelziel. Leider hüllte sich die Kirchdachspitze die meiste Zeit in dichte Wolken, allerdings hatten wir den Sonnenschein ja erst so auf 12:00 bestellt. Je näher wir dem Gipfel über den steilen, steinigen Weg kamen, umso mehr lichteten sich die Wolken. Leider jedoch nur für kurze Abstände und das auch nur im Tausch gegen eisigen Wind. Nach 3 1/2 Stunden und etwas spaßiger Kraxelei (Seilversicherungen wären vorhanden) gönnten wir uns am Gipfel dann eine schnelle Jause, bevor uns die Wolken wieder einholten und zum Abstieg nötigten. Über den Aufstiegsweg ging es dann wieder retour zum Padasterjochhaus und von dort dann über den Forstweg retour zum Auto.

Schreibe einen Kommentar