Hochfirst

Eingetragen bei: Home, On Tour, Skihochtour, Skitour | 0

Nach knapp zwei Wochen Sportabstinenz und Husten sollte es heute endlich wieder in die Berge gehen. Um 05:30 Uhr ging es nach Obergurgl und um 07:00 Uhr vom Parkplatz Festkogelbahn zur Piste und über diese hinauf zur Mittelstation „Hohe Mut Bahn“. Nach einem kurzen Aufschwung nach links sollte es entlang der Piste bis zu einer Brücke gehen, wo wir dann endlich ins freie Gelände gekommen sind. Den kaum sichtbaren Spuren folgend ging es ins Gaisbergtal und entgegen der anderen Spuren im Talgrund hinauf zum Gletscher. Aufgrund des immer stärker werdenden Hustens ging es für mich dann entgegen jedem Hadern doch noch weiter und so stiegen Jochen, Flo, Esther, David und ich gemeinsam die erste richtige Steilstufe im 40° Gelände – und nur dank Harscheisen – hinauf zum Hochfirstferner. Nicht viel später waren wir dann bereits am Einstieg in die Nord-West-Flanke welche in 40-45° (teilweise wohl auch mehr) Gelände zur Scharte unter dem Gipfel führen sollte.

In etwa die Hälfte der Flanke konnten wir noch mit Ski bewältigen, bevor wir aufgrund der Schneeverhältnisse auf Stapfen umsatteln mussten. Nicht weit unter der Scharte war dann wiederum des Verhältnisse wegen, Schluss mit stapfen und die Steigeisen und der Pickel kamen die letzten Meter hinauf zum Einsatz. Der kurze Stich vom Schartl hinauf zum Gipfel war dann leider (wie so oft im Internet gelesen) aper und führte uns durch losen Schotter und glatte Felsen zu unserem Ziel.

Für Flo und David ging es dann direkt von der Scharte wieder mit den Ski nach unten. Ich durfte noch etwas abklettern ehe auch ich die steile Flanke abfahren und mich zu Esther und Jochen gesellen durfte. Die Abfahrt führte uns dann der auffirnenden Aufstiegsroute entlang zurück ins Skigebiet und zum Auto.

War wieder einmal eine tolle und eher wenig begangene Tour und war das anschließende wieder stärkere Husten definitiv wert!

Gesamtstrecke: 19096 m
Maximale Höhe: 3444 m
Minimale Höhe: 1913 m
Gesamtanstieg: 1604 m
Gesamtabstieg: -1580 m
Herunterladen

Schreibe einen Kommentar