Russelvfjellet

Veröffentlicht in: Home, On Tour, Skitour | 1

Fortsetzung von Daltinen

Nachdem am Dienstag in der Früh unerwartet relativ gutes Wetter war, es aber am Vormittag zuziehen sollten, entschlossen wir uns für eine kurze Tour auf einen Aussichtsgipfel, den Russelvfjellet (818m). Also nichts wie ins Auto und ab nach Norden. Doch wie in dieser Woche so oft, änderte sich das Wetter bereits relativ schnell und wir fuhren gerade Wegs auf eine schlechtere Wetterfront zu.
Egal, Aufstieg! Bei anfänglich noch gutem Wetter ging es südlich um den Russelvfjellet herum und dann von Osten in kurzer Zeit empor. Nach etwas mehr als einer Stunde frischte der Wind auf und peitschte uns wieder die Kälte in die Gesichter. Nach kurzer Gipfelrast (eigentlich war es nur kurz umziehen und zusammenwarten) schenkten wir uns die Aussicht und zogen uns zurück. Über windgepressten, unebenen Schnee ging es der Aufstiegsspur entlang zurück ins Tal bzw. zum Fjord und zu unseren Autos. Mittag kam dann wie versprochen das schlechtere Wetter und wir machten bei Schneefall eine LVS Übung neben unserer Unterkunft.

Schreibe einen Kommentar