Piz Futschöl & Augstenberg

Eingetragen bei: Bergsteigen, Hochtour, Home, On Tour | 0

Wieder ging es von der Jamtalhütte nach Osten. Dieses Mal folgten wir dem Weg hinauf zum Finanzerstein und weiter zur alten Zollhütte. Am Futschölpass stiegen wir in steilen Gelände der Grenze entlang hinauf zum Futschölferner, wo wir eine Pause einlegten.
Anschließend wurden die Steigeisen angeschnallt und wir spielten uns im Eis, bevor es über die Flanke zum oberen Gletscherbecken am Futschölferner ging. Dieses querten wir dem Rücken entlang und stiegen zum Schluss noch über eine Mischung aus Geröll und Schnee zum Grat zwischen Piz Futschöl und Augstenberg auf. Nach einem kurzen Abstecher zum selten besuchten Piz Futschöl ging es dem Grat folgend zurück zum Depot und weiter hinauf zum Augstenberg, auf welchem wir uns eine weitere kurze Rast gönnten.
Vom Gipfel ging es dann hinab zu einem kleinen Gletschersee und flotten Schrittes wieder hinauf zur Fuorcla Chalaus. Wieder zurück in Tirol machten wir uns über den Chalausferner zurück zur Jamtalhütte.

Schreibe einen Kommentar