Morgenkogel

Eingetragen bei: Home, On Tour, Skitour | 0

Heute ging es um kurz nach 06:00 erneut von Axams auf ins Wipptal. Mit Jochen und Andi im Gepäck führte der Weg dieses Mal nach Oberellbögen, zum Parkplatz Arztal.

Noch im Dunkeln schulterten wir unsere Ski und marschierten der Straße entlang retour, bis zu einem kleinen Briefkasten an einem steilen, kleinen Waldweg. Diesem folgend, die Ski immer noch tragend (!), machten wir die ersten Höhenmeter, bis der ersehnte Schnee endlich erreicht war. Also rein in die Bindung und auf gehts. Für ca. 10 Höhenmeter. Danach war wieder Schluss. Etwas enttäuscht ging es für ein paar Meter erneut zu Fuße weiter. Noch vor dem ersten Forstweg war dann aber doch noch genug Schnee und die Skitour durfte losgehen.

Nicht ganz dem vorgeschlagenen Weg folgend, aber dennoch steil durch den Wald empor, machten wir endlich wichtige Höhenmeter.
Erst kurz unterhalb der Waldgrenze war der Schnee dann ausreichend gut, dass wir Andi Hoffnung auf eine passable, wenn nicht sogar gute Abfahrt über die Nordseite machen konnten. Just am Ende des Waldes angekommen, schickte die Sonne dann auch noch ihre ersten Strahlen über die südlichen Bergkämme und bot uns ein tolles Panorama.

Nach wenigen Minuten ging es dann beim Morgenköpfl vorbei, dem windgepressten Grat zum Überfallgründl und Morgenkogel folgend.
Statt wie geplant über den Westgrat, folgten wir dann allerdings einer vorhandenen Spur über die steile, windgepresste Südflanke, was sich im Nachhinein als eher schlechte Idee erwiesen hat.

Egal. Oben angekommen sind wir dann alle, und nach einer kurzen Pause ging es dann bei relativ und zum Teil sogar ziemlich guten Verhältnissen über die Nordflanke und die Nordwesthänge hinab zur Profegl-Alm und nach einem coolen „Treerun“ über die Forststraße retour zur Fahrbahn und zurück hinauf zum Auto.

Gesamtstrecke: 16054 m
Maximale Höhe: 2608 m
Minimale Höhe: 1340 m
Gesamtanstieg: 1374 m
Gesamtabstieg: -1392 m
Download file: Move_2020_01_12_07_01_22_Tourenskilauf.gpx

Schreibe einen Kommentar